Osterhasen gefüllt aus Topfenteig

5/5 (3 Bewertungen)

Ein einfacher Teig aus Topfen, Butter, Ei und Salz, bildet hier die Grundlage für diese gefüllten Osterhasen. Je nach Geschmack füllt man das Gebäck mit Marmelade oder einer guten Schokocreme. Gut gekühlt lässt sich der sehr geschmeidige Teig wunderbar verarbeiten. Frisch schmecken die Hasen am besten und sie sind ein dekorativer Blickfang auf der festlichen Ostertafel. 

Ich wünsche euch gutes Gelingen, eure Edith 


Zutaten

125 g

Butter, zimmerwarm

250 g

Topfen

250 g

Dinkelmehl, glatt 700

1 Bio

Ei

1 Prise

Salz

Marmelade, Schokocreme

Staubzucker

Zubereitung

1

Butter, Topfen, Mehl, Ei und Salz mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten - zugedeckt 30 min kühl rasten lassen 

2

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen und Hasen ausstechen - auf das Backpapier legen und einen TL Marmelade oder Schokocreme in die Mitte setzen

3

Einen Hasen genau drauflegen und die Ränder gut andrücken, damit die Fülle nicht ausrinnen kann 

4

Im vorgeheizten Ofen bei 200° Umluft circa 10-15 min hellbraun backen 

5

Mit Staubzucker bestreut servieren 

Tipp

Die Hasen lassen sich auch gut einfrieren und wieder aufbacken 



Wie zufrieden warst du mit diesem Rezept?
Diese Website verwendet Cookies

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Diese Website verwendet Cookies

Dazu gehören wichtige Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.